Nach nun gut 30 Jahren Klangforschung und sammeln von Höreindrücken ist unser, rein subjektives Empfinden, dass eine gesunde Mischung aus der analogen und digitalen Welt der Autotechnik einen zeitgemäßen, frischen Sound ausmacht.

Total recall ist für jeden Mix heutzutage eigentlich Pflicht – das wird dank «mix in the box» dann ja auch Realität! Wie man es bereits ahnen mag, sind wir also sowohl von den analogen, als auch digitalen Signalverarbeitungswerkzeugen gleichermaßen begeistert. Unsere Edit und Mix Suite ist daher mit Protools, Logic Pro X, Reason und diversen digitalen Tools in Plugin-Form ausgestattet.

Um die analoge Welt nicht zu vergessen, gesellen sich dazu analoges Outboard und Hardware von: Urei, TL Audio, Lexicon, SPL, TC Electronic, Neumann, BPM und Yamaha. Wenn es um Klangsynthese, Sampling, Programing geht, arbeiten wir ebenfalls gerne hybrid mit virtuellen und analogen, bzw. digitalen Hardware Klangerzeugern. Für Sounddesign können wir auf ein großes Geräuscharchiv mit vielen, individuell erstellten Sounds zugreifen und so gut wie alles zum klingen bringen. Kleinere Projekte, die ohne direkten Kundenkontakt abgewickelt werden können, lassen sich ebenso, wie zeitintensives Editing, Mischungen und Produktionsvorbereitung bestens in unserer Suite in amtlicher Qualität durchführen. 

Für anspruchsvolle Commercial und Corporate Produktionen (TV & Kino, Web, New Media), Liverecording-Sessions mit Bands, Live-Musikproduktionen arbeiten wir lieber mit einigen großen Studios im Raum Zürich zusammen, die für diesen Zweck die passende Akustik und Aufnahmeräume anbieten.